17.09.2019
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
7715565.
Besucher
 
Topthemen
 Topthemen | Archiv
 
15.12.2005

Lothar Mark begrüßt die Erklärung des SPD-Generalsekretärs Hubertus Heil:
Kein Einsatz der Bundeswehr im Inneren

  

   Zu den Forderungen von Bundesinnenminister Schäuble nach einem Einsatz

   der Bundeswehr während der Fußball-WM erklärt der Generalsekretär der

   SPD, Hubertus Heil:

  

   Die Bundeswehr hat nach unserer Verfassung ein klar umrissenes

   Aufgabenfeld: die Landesverteidigung. Dafür ist sie konzipiert, dazu

   sind die Soldatinnen und Soldaten gut ausgebildet. An diesem Grundsatz

   halten wir Sozialdemokraten fest. Für uns gilt das, was wir mit der

   CDU/CSU im Koalitionsvertrag festgeschrieben haben: Die grundsätzliche

   Trennung zwischen polizeilichen und militärischen Aufgaben. Erst nach

   einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum

   Luftsicherheitsgesetz werden wir prüfen ob und wenn, wieweit

   verfassungsrechtlicher Regelungsbedarf besteht.

 

   Bereits jetzt kann die Bundeswehr unter bestimmten Fallgestaltungen im

   Inland eingesetzt werden: im Wege der Amtshilfe, angefordert

   beispielsweise durch Katastrophenschutzbehörden. Unvergesslich ist

   hier der Einsatz der Bundeswehr anlässlich des Oderhochwassers 2002.

   Eine eigene Kompetenz der Bundeswehr für Einsätze im Inland lehnen wir

   ab!

 

   Der Innenminister tut gut daran, sich an das sorgsam erarbeitete

   Sicherheitskonzept seines Vorgängers für die WM 2006 zu halten, das

   von allen Seiten - auch von Seiten der Union - begrüßt und befürwortet

   wurde. Alles andere verunsichert die Menschen und trübt die Freude auf

   das sportliche Großereignis in unserm Land.



 
 
 
 
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact