19.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4791493.
Besucher
 
Topthemen
 Topthemen | Archiv
 
01.07.2008

Hubertus Heil: Pflegereform kommt Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zugute

Zum Inkrafttreten der Pflegereform erklärt der Generalsekretär der SPD

Hubertus Heil:

 

Am heutigen 1. Juli 2008 tritt die Pflegereform in Kraft. Der SPD und Ulla Schmidt ist es zu verdanken, dass sich die Situation all derjenigen, die auf Pflege angewiesen sind und die andere Menschen pflegen, spürbar verbessert. Die Reform der Pflegeversicherung kommt vielen Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zugute, weil sie den Anforderungen an eine moderne Pflege gerecht wird.

 

Die Pflege in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den nächsten 30 Jahren von heute rund 2 Millionen um bis zu 60 Prozent anwachsen. Chronische Erkrankungen nehmen zu. Die Pflegeinfrastruktur muss schon heute auf diese Herausforderungen ausgerichtet werden.

 

Deshalb verbessern wir mit der Pflegereform die Leistungen, die Pflegebedürftigen zustehen. Wir helfen demenzkranken Menschen und schaffen Pflegestützpunkte als erste Anlauf- und Informationsstellen für alle Fragen rund um die Pflege. Zudem stärken wir die Qualität in der

Pflege.

 

Wir fördern die „Pflege in der Familie“. Angehörige erhalten erstmals Anspruch auf echsmonatige, unbezahlte Pflegezeit mit Arbeitsplatzgarantie. Und wir bleiben dabei, dass eine bezahlte Freistellung von der Arbeit für plötzlich eintretende Pflegebedürftigkeit richtig ist und bedauern, dass dies mit der Union nicht zu vereinbaren war.



 
 
 
 
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact