18.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4790280.
Besucher
 
Topthemen
 Topthemen | Archiv
 
27.11.2008

Hubertus Heil: Arbeit schaffen, Beschäftigung sichern

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen erklärt der Generalsekretär der

Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, Hubertus Heil:

 

Der Arbeitsmarkt reagiert noch robust auf die einsetzende Konjunkturflaute. Dass die Arbeitslosenzahl auch im Oktober unter drei Millionen geblieben ist, zeigt deutlich die Wirksamkeit der SPD-Reformenpolitik.

 

Darauf ausruhen dürfen wir uns aber nicht. Wir müssen weiter Druck machen, um Arbeitsplätze zu sichern und zu stabilisieren. Die international schwierige wirtschaftliche Lage wird in den kommenden Monaten auch auf unserem Arbeitsmarkt Spuren hinterlassen. Darum ist es

wichtig, dass die SPD in der Bundesregierung mit Arbeitsminister Olaf Scholz und Finanzminister Peer Steinbrück maßgeblich die geplanten Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung erarbeitet haben. Mit von entscheidender Bedeutung ist die europäische Koordinierung der

Beschäftigungsimpulse, die Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in Gang gesetzt hat.

 

Mit den zusätzlichen Investitionen, mit den neuen Anreizen für Privathaushalte, mit den Krediten für den Mittelstand und mit dem Sonderprogramm für ältere und geringqualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (WegeBau), berufsbegleitende Weiterbildung, mit

zusätzlichen Vermittlerstellen bei den Arbeitsagenturen und mit der längeren Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld sind sinnvolle und notwendige Maßnahmen beschlossen, die den Arbeitsmarkt in den kommenden Monaten weiter stützen werden.

 

Arbeit schaffen, Beschäftigung sichern – dafür steht die SPD.



 
 
 
 
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact