25.05.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4586271.
Besucher
 
Topthemen
 Topthemen | Archiv
 
31.08.2009
Christ: SPD wird ausreichende Kreditversorgung für den Mittelstand sicherstellen

Zu den bekannt gewordenen Plänen von Kanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg, nun doch gegen eine drohende Kreditklemme mit staatlichen Mitteln vorzugehen, erklärt Harald Christ, im Team Steinmeier zuständig für Mittelstandspolitik:

Nachdem die SPD bereits seit längerer Zeit vor einer anstehenden Kreditklemme insbesondere für mittelständische Unternehmen warnt und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück schon konkrete Lösungsvorschläge vorgelegt hat, kündigen nun sehr verspätet endlich auch Kanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg Gegenmaßnahmen an. Hieß es bei der Union noch vor kurzem, die Kreditversorgung für deutsche Unternehmen sei nicht beeinträchtigt, von einer möglichen Kreditklemme könne keine Rede sein, brauchte es erst eine aktuelle Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), um die politische Konkurrenz vier Wochen vor der Bundestagswahl aus ihrem finanzpolitischen Dornröschenschlaf aufzuwecken.

Die Ergebnisse der DIHK-Kreditumfrage belegen, dass sich insbesondere die Lage für den größeren Mittelstand, Firmen mit 200 bis 500 Beschäftigten, seit dem Frühsommer verschlechtert hat. Kredite werden nicht oder nur noch zu deutlich ungünstigeren Konditionen vergeben. Verbunden mit dem zu erwartenden Nachfragerückgang im Herbst kann sich dies für viele Mittelständler existenzbedrohend auswirken.

Für die SPD hat deshalb die Sicherstellung einer ausreichenden und zügigen Kreditversorgung für den Mittelstand oberste Priorität, bildet dieser doch den vitalen Kern der deutschen Wirtschaftskraft. Frank-Walter Steinmeier hat im Deutschland-Plan mit der Einrichtung einer „Allianz für den Mittelstand“ diverse Handlungsmaßnahmen aufgezeigt, die den Mittelstand stützen und dabei helfen, ihn durch die Krise zu führen. Neben der aktuellen Gewährleistung der Kreditversorgung stehen dabei Konzepte für die zukunftssichere Ausrichtung der deutschen Wirtschaft als weltweit technologischer Leader auf dem Feld der Energieeffizienz und Energieversorgung im Vordergrund.


 
 
 
 
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact