25.03.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4418372.
Besucher
 
Pressemitteilungen
26.11.2006
Reiss-Engelhorn-Museen und Lateinamerika starten in Berlin - Lothar Mark vermittelt Kontakte
Artikel drucken



v. links: Dr. Dieter Vorsteher, Sammlungsleiter des DHM, ein Mitglied der DBG, Dr. Claude W. Sui, Botschafter Correa mit Gattin sowie Dr. Axel Gutmann, Präsidium der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft.  



Auf Vermittlung des Mannheimer Abgeordneten Lothar Mark, Lateinamerika-Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion und zuständiger Berichterstatter im Auswärtigen Ausschuss, besuchte der brasilianische Botschafter, S. E. Luiz Felipe de Seixas Corrêa, kürzlich Mannheim, u.a. um  die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken bzw. auszubauen.  


Dabei besuchte er auch die Reiss-Engelhorn-Museen (rem), darunter die Fotoausstellung „Ins Heilige Land“. Auf Grund des großen Publikumsinteresses wurde sie kürzlich  bis zum 28.01.2007 verlängert.  


Der Botschafter zeigte sich am Medium Fotografie so interessiert, dass er die im Pei-Bau des Deutschen Historischen Museums Berlin (DHM) gezeigte Ausstellung „Robert Häusser“ besuchen wollte. Sie wurde in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen / Forum Internationale Photographie (FIP) entwickelt. 


Dr. Claude W. Sui, Leiter des FIP, reiste am folgenden Wochenende nach Berlin und führte den Botschafter und seine Gattin sowie Vertreter der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft (DBG) und Mitarbeiter des Abgeordneten Mark durch die Ausstellung. Lothar Mark war an dem Wochenende leider in seinem Wahlkreis Mannheim verpflichtet.   


Nach der Führung überreichte Dr. Claude Sui im Namen der Reiss-Engelhorn-Museen und des Stifters Robert Häusser ein Werk des Künstlers an den brasilianischen Botschafter, dies als als Symbol der deutsch-brasilianischen Freundschaft und als Start von neuen Kooperationsmöglichkeiten mit den rem.  


 
Der Botschafter erhielt zu seiner großen Freude auch einen Katalog zur Ausstellung mit einer Widmung von Robert Häusser


Das FIP besitzt kostbare historische Sammlungsbestände aus Lateinamerika aus der Wilhem-Reiss-Sammlung, die bisher nie der Öffentlichkeit gezeigt wurden – eine gute Voraussetzung, um die Kooperation zwischen Mannheim und Lateinamerika künftig zu verstärken.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact