25.09.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4882270.
Besucher
 
Pressemitteilungen
02.02.2007
Lothar Mark will den Weg nach Mannheim weisen
Artikel drucken

Lothar Mark setzte sich in diesen Tagen in seiner Funktion als Mannheimer Abgeordneter für eine verbesserte Ausschilderung Mannheims in Frankfurt und Stuttgart ein.


 


Im Rahmen des Internetforums „abgeordnetenwatch.de“ hatte sich ein engagierter Mannheimer Autofahrer mit dem Hinweis an Lothar Mark gewandt, im Raum Frankfurt und Stuttgart fehlten Wegweiser nach Mannheim.  Die Ausschilderung beginne auf der Autobahnstrecke Frankfurt-Mannheim frühestens vor dem Darmstädter Kreuz, auf der Autobahnstrecke Stuttgart-Mannheim erst kurz vor Heilbronn.


 


Der Weg nach Mannheim sollte jedoch früher ausgewiesen sein, so die Ansicht des Vielfahrers, Lothar Mark möge sich daher für eine bessere Beschilderung einsetzen. Lothar Mark hielt dies für eine ausgezeichnete Idee und unterstützte prompt das Anliegen des Mannheimers. Schließlich sei Mannheim durch die unmittelbare Anbindung an das europäische Autobahn-, Schienen- und Wasserstraßennetz einer der zentralen Verkehrsknotenpunkte innerhalb der Europäischen Union. Durch seine Standortvorteile für Handel, Industrie und Verkehr ist Mannheim der Mittelpunkt der Metropolregion und diese immerhin der siebtgrößte Wirtschaftsstandort in Deutschland.


 


Da die Ausführung der Straßenverkehrsordnung (StVO) und die Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zur StVO Ländersache sind, wandte sich Lothar Mark gemeinsam mit seinen beiden Mannheimer Landtagskollegen Dr. Frank Mentrup und Helen Heberer an die für Stuttgart und Frankfurt zuständigen Straßenverkehrsbehörden. Das SPD-Trio empfahl eine verbesserte Beschilderung des Weges nach Mannheim. Das Anliegen wird nun vonseiten der Verantwortlichen geprüft.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact