12.12.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
5101480.
Besucher
 
Pressemitteilungen
04.04.2007
Lothar Mark: Effizienz der Verwaltung wichtiger als Dezernentenzahl
Artikel drucken

Der Bundestagsabgeordnete und frühere Kultur-, Schul- und Sportbürgermeister der Stadt Mannheim, Lothar Mark, lehnt die Forderung der Mannheimer Liste nach einer Reduzierung der Dezernate ab: „Es ist durchaus sinnvoll, bei der Zahl von fünf Dezernaten für Mannheim zu bleiben, allerdings müssen die verschiedenen Fachbereiche und städtischen Eigenbetriebe anders, d. h. sinnvoller, zugeordnet werden.“


Für Lothar Mark ist nicht die Zahl der Dezernenten, sondern die Effizienz und Bürgernähe der Verwaltung der entscheidende Punkt. Dazu müssten die Mitarbeiter der Verwaltung mehr Verantwortung übertragen bekommen, einige Schnittstellen gestrichen, andere gestärkt werden. Ziel müsse es sein, die Verwaltungswege innerhalb der Behörde deutlich kürzer zu gestalten und dadurch zu einer effizienteren Entscheidungsstruktur zu gelangen.


Lothar Mark: „Nicht jede Entscheidung sollte mit einem Aktendeckel versehen auf ihren Weg durch die Verwaltung geschickt werden, nur um an anderer Stelle genehmigt zu werden. Diese Prozesse müssen schneller werden, zum Beispiel durch mehr Verantwortung für die einzelnen Mitarbeiter.“


„Entscheidend für die Bürgernähe und damit die Akzeptanz in der Bevölkerung, ist die Effizienz der Verwaltung“, so Lothar Mark.


Mark erklärt weiter: „Die Verantwortung für Politik und Verwaltung ist im Sinne der Dienstleistung für die Bürger der Stadt - und auch immer mehr für die regionalen Aufgabenstellungen - durch fünf Dezernate besser zu gewährleisten. Einsparungsvorschläge müssen intelligent und nachvollziehbar sein, Hüftschüsse sind nur schädlich.“


 



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact