18.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4790321.
Besucher
 
Pressemitteilungen
02.08.2007
Lothar Mark ruft zum Einsatz für Demokratie und Toleranz auf
Artikel drucken


Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ hat den Wettbewerb Aktiv für Demokratie und Toleranz ins Leben gerufen, um zivilgesellschaftliches Engagement auszuzeichnen und zu unterstützen. Lothar Mark unterstützt den Wettbewerb und unterstreicht: „Viele Initiativen vor Ort erzielen große Wirkung, so sind es oft Vereine, Schulen, Kirchen ebenso wie Wirtschaft und Kultur, die Beispiele für alltägliche Integrationsbemühungen zeigen“.


Gesucht werden Gruppen und Einzelpersonen, die sich ideenreich und wirksam gegen Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Diskriminierung eingesetzt haben. Dabei sollen vor allem die kleinen Projekte gewürdigt werden, die oft mit knappsten Mitteln und durch ehrenamtliches Engagement viel bewirken. „Gerade ehrenamtliches Engagement ist ein Zeichen lebendiger Demokratie. Toleranz ist dabei ein wichtiger Baustein und in sämtlichen Lebensbereichen gefordert“, so Lothar Mark.


Die Auszeichnung alltäglichen Engagements dient auch dazu, andere Interessierte dazu anzuregen, selbst aktiv zu werden. Gute Praxisbeispiele, auch aus vergangenen Wettbewerben, können auf der Website des Bündnisses eingesehen werden. Die Aktionen können aus allen gesellschaftlichen Bereichen stammen.


Die besten Projekte werden mit Preisen in einer Gesamthöhe von 120.000 € anerkannt. Um teilzunehmen, muss das Projekt auf maximal 5 Seiten DIN A 4 ausführlich dargestellt und bis zum 10. Oktober 2007 an das Bündnis für Demokratie und Toleranz gesendet werden. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website: www.buendnis-toleranz.de.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact