24.09.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4880989.
Besucher
 
Pressemitteilungen
10.10.2007
Lothar Mark: Brücken-Ausschreibung der Bahn ist Geldverschwendung!
Artikel drucken

Für den Bundestagsabgeordneten Lothar Mark ist der Ingenieurwettbewerb, den die Bahn für drei Bypass-Brücken ausgeschrieben hat, nicht nachvollziehbar:


„Bei dieser Meldung kann man sich nur ungläubig die Augen reiben: Da lobt die Bahn ein Preisgeld von fast 230 000 Euro für einen Projektentwurf aus, der sowieso nicht realisiert werden kann. Denn die Haltung der Region zum Bypass ist ebenso eindeutig wie die Gesetzes- und Beschlusslage von Regierungspräsidium, Land und Bund. Offenbar will die Bahn hier Fakten schaffen und den zweiten Schritt vor dem ersten gehen. Statt Riesensummen zu verschwenden, sollte die DB lieber die vielversprechende Variante C endlich ernsthaft prüfen. Das würde nur einen Bruchteil dessen kosten, was nun ausgegeben wird und die Diskussion einen großen und wichtigen Schritt weiter bringen, anders als die Brückenplanungen ins Nirgendwo.


Was hier betrieben wird, ist nichts anderes als ein gezieltes Mobbing der Region durch die Bahn“, so Lothar Mark weiter. „In schöner Regelmäßigkeit werden Meldungen und Szenarien zum Bypass lanciert. Ganz offenbar will die Bahn mit dieser Zermürbungstaktik erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger und die Vertreter der Region irgendwann genervt aufgeben und sich mit dem Bypass abfinden. Dazu wird es aber nicht kommen. Das Maß der Zumutung ist voll! Bundesverkehrsminister Tiefensee muss der Bahn Einhalt gebieten und von ihr verlangen, dass sie sich an Beschlüsse der Legislative hält.“



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact