23.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4808093.
Besucher
 
Pressemitteilungen
27.11.2007
Lothar Mark zur Zustimmung Brasiliens für die Aufnahme Venezuelas in den MERCOSUR
Artikel drucken

Der Verfassungs- und Justizausschusses des Unterhauses im brasilianischen Parlament stimmte in der vergangenen Woche für die Aufnahme Venezuelas in das Wirtschaftsbündnis MERCOSUR. Dieser Schritt wurde von Venezuela lange erwartet, denn das bereits im Juli 2006 unterzeichnete offizielle Beitrittsprotokoll muss von den Parlamenten der Mitgliedsstaaten Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay entsprechend ratifiziert werden.

Der Bundestagsabgeordnete und Lateinamerikabeauftragte der SPD-Fraktion, Lothar Mark, begrüßt diesen Schritt außerordentlich: „Ich freue mich über die Entscheidung des brasilianischen Unterhauses, denn damit ist eine weitere, entscheidende Hürde des Beitrittsprozesses genommen worden. Auch wenn die Ratifizierung der Aufnahme Venezuelas in den MERCOSUR durch Paraguay weiterhin aussteht, halte ich es für sehr wichtig, dass Venezuela in diese große Wirtschaftsgemeinschaft eingebunden wird. Ich hege weiterhin die Hoffnung, dass es dem MERCOSUR nun – trotz aller bestehenden inneren Widrigkeiten – endlich gelingen wird, auch seine politische Integration fortzuführen“.

44 Abgeordnete stimmten für die Aufnahme, 17 votierten dagegen. Nun muss der Antrag noch dem Senat vorgelegt werden. Ursache für die Verzögerung auf brasilianischer Seite war die harsche Antwort von Präsident Chávez angesichts der Kritik brasilianischer Parlamentarier im Rahmen der Nichtverlängerung der Sendelizenz für den venezolanischen Sender RCTV im Frühjahr dieses Jahres, die international für Aufsehen gesorgt hatte.  



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact