21.07.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4732098.
Besucher
 
Pressemitteilungen
02.04.2008
Fraktion vor Ort: Hilde Mattheis und Lothar Mark diskutieren mit Pflegeexperten vor Ort und Gästen die Reform der Pflegeversicherung
Artikel drucken

Bevor die Reform der Pflegeversicherung im Januar in Kraft treten wird, laden der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Lothar Mark, zugleich AWO-Vorsitzender, und die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Hilde Mattheis, am 16. April, von 19.00 bis 21.00 Uhr, zwischen 19.00 und 21.00 Uhr, zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ins Trafohaus in der Keplerstraße 22 ein. 

Nach der Begrüßung durch Lothar Mark und dem Vortrag von Hilde Mattheis über die Grundzüge der Pflegereform werden Hermann Genz, Leiter des Fachbereichs "Soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren" der Stadt Mannheim, Joachim Stutz, stellv. Geschäftsführer der AOK Rhein-Neckar-Odenwald sowie Marianne Bade, Stadträtin und Krankenschwester der ökumenischen Sozialstation, ihre Anmerkungen zu den geplanten Änderungen machen.

Danach ist unter der Moderation von Dr. Stefan Fulst-Blei, Vorsitzender der SPD-Gemeindrats-fraktion, eine Stunde Zeit für die Diskussion mit dem Publikum eingeplant. 


Die Reform der Pflegeversicherung ist für die Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen und Kreisen ein Thema, das alle bewegt, denn: Die Menschen wollen so lange wie möglich selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben. In der Bundesrepublik leben fünf Millionen Pflegebedürftige – Tendenz steigend. Neben der Frage, wie die Finanzierung der Pflegeleistung dauerhaft und stabil gestaltet werden soll, steht auch die Qualität der Pflege zur Debatte.  


Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Informations- und Diskussionsveranstaltung teilzunehmen. Um Anmeldung unter Tel. 0621 – 26050 oder per E-Mail unter der Adresse  lothar.mark@wk.bundestag wird gebeten.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact