01.05.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4515176.
Besucher
 
Pressemitteilungen
29.05.2008
Lothar Mark und Monika Griefahn: Bundestag stärkt Schulen im Ausland
Artikel drucken

Anlässlich der morgigen Beratung des Antrages der Fraktionen SPD und CDU/CSU „Deutsches Auslandsschulwesen stärken und weiterentwickeln“ (BT Drs. 16/9303) im Plenum des Deutschen Bundestages erklären die Sprecherin der Arbeitsgruppe für Kultur und Medien, Monika Griefahn, MdB, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Lothar Mark, MdB:

Mit unserer Initiative für Deutsche Schulen im Ausland setzen wir im Bereich der Auswärtigen Politik eine zentrale Aussage des Koalitionsvertrages um. Wir setzen uns ein für die Stärkung und Erweiterung des Schulnetzes, durch das wir unsere Sprache und Kultur vermitteln und wichtige Orte der Begegnung und des Dialogs schaffen.

Mit den 117 Deutschen Auslandsschulen und den 461 Schulen anderer Länder, an denen durch unsere Lehrerentsendeprogramme verstärkt Deutschunterricht angeboten wird, erreichen wir weltweit bereits knapp 300.000 Schülerinnen und Schüler. Dafür vermittelt Deutschland rund 1.900 deutsche Lehrkräfte ins Ausland. Dieser Aufwand lohnt sich. Deswegen soll er nun weiter verstärkt werden. Zukünftig wird die Zahl der Partnerschulen auf 1.000 steigen. Dabei wird das Goethe-Institut auch bei der Lehrerausbildung verstärkt in die Erweiterungsinitiative mit einbezogen.

Die Arbeit an Deutschen Auslandsschulen gehört zu den wirksamsten und nachhaltigsten Möglichkeiten der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Mit den Begegnungsschulen, deutschsprachige Schulen, landessprachliche Schulen mit verstärktem Deutschunterricht und selbständige Berufsschulen sind wir mit diesen Multiplikatoren und Anlaufstellen für Deutsche Sprache und Kultur in über 60 Ländern auf der Welt vertreten. Durch diese wertvolle Arbeit unterstützt Deutschland hochqualitative Ausbildung von Menschen überall auf der Welt, motiviert sie, nach dem Schulabschluss zum Studium nach Deutschland zu kommen und profitiert von der lebenslangen Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler mit unserem Land.

Der vollständige Antrag ist unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/093/1609303.pdf abrufbar. 


 


 



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact