30.05.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4598480.
Besucher
 
Pressemitteilungen
26.09.2008
SPD-Fraktion traf in Berlin Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom
Artikel drucken

 „Wir setzen uns weiterhin für die Beschäftigten der Call-Center ein“, so Lothar Mark nach dem in dieser Woche stattgefundenen Gespräch der SPD-Bundestagsfraktion mit dem Arbeitsdirektor und Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom, Thomas Sattelberger. 

Nach Auskunft von Sattelberger sollen nächste Woche mit den Gewerkschaften Verhandlungen über ein neues Call-Center-Konzept beginnen.

Die SPD-Bundestagsfraktion forderte den Vorstand der Deutschen Telekom AG erneut auf, seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden und in den anstehenden Verhandlungen mit dem Sozialpartner auf die Beschäftigten zuzugehen. Das Call-Center-Konzept dürfe nicht über deren Köpfe hinweg umgesetzt,  sondern müsse mit ihnen gemeinsam unter Berücksichtigung der Interessen der Mitarbeiter verändert werden.

„Für viele der Betroffenen würde die geplante Schließung Fahrzeiten zwischen zwei und vier Stunden täglich bedeuten. Viele werden deshalb faktisch keine Möglichkeit haben, das Angebot einer Weiterbeschäftigung am neuen Standort anzunehmen, insbesondere wenn sie Teilzeitbeschäftigte sind oder eine ortsgebundene Familie haben“, so Lothar Mark.

Als nächsten Schritt hat die SPD-Bundestagsfraktion ein Gespräch mit dem Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der Deutschen Telekom, Lothar Schröder, vereinbart. „Ziel ist es, die Kräfte zu bündeln und den Druck auf die Telekom zu erhöhen, um für die Beschäftigten eine optimale Lösung zu erreichen“, erklärte Mark.  



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact