23.07.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4733854.
Besucher
 
Pressemitteilungen
16.03.2009
Botschafterin von Jamaika in Mannheim
Artikel drucken

Vor allem die Probleme mit der Wasserversorgung sowie dem Transportwesen seien in Jamaika dringlich. Aus diesem Grund besuchte die Botschafterin von Jamaika, Ihre Exzellenz Joy Elfreda Wheeler, die Region Mannheim. Sie wollte prüfen, welche Potenziale der Wirtschaftsstandort Mannheim ihrem Land hinsichtlich dieser Problematiken biete.

Lothar Mark, Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika, organisierte für die Botschafterin Jamaikas ein umfangreiches Besuchsprogramm. Stationen waren unter anderem der Besuch im Müllheizkraftwerk und dem Wasserwerk der MVV Energie AG, Alstom, Bombardier, und die VAG. Begeistert zeigte sich die Botschafterin, wie vorbildlich in Deutschland mit der Aufbereitung und Verteilung von Trinkwasser umgegangen werde. In  Jamaika sei zwar ausreichend Trinkwasser vorhanden, es gehe aber leider sehr viel verloren.

„Die Beziehungen zwischen Jamaika und Deutschland sind sehr freundlich und problemfrei, wenn auch derzeit nicht sehr intensiv. Die früher sehr intensive entwicklungspolitische Zusammenarbeit ist ausgelaufen, da Jamaika inzwischen gemessen am Pro Kopf-Einkommen als Land mittleren Einkommens gilt“ beschreibt Lothar Mark die Beziehungen zu Jamaika. Das Interesse an der Kooperation mit deutschen Universitäten und Fachhochschulen sei hingegen groß.

Im Sommer will Wheeler daher wiederkommen, um weitere Einrichtungen kennen zu lernen. Beim nächsten Mal möchte sie sich insbesondere um kulturelle Anknüpfungspunkte zwischen der Reggae-Nation Jamaika und der Musikstadt Mannheim bemühen.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact