25.03.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4419886.
Besucher
 
Pressemitteilungen
06.05.2009
Lothar Mark: Mannheim als einer der ersten von insgesamt 200 vorgesehenen Modellstandorten des AKTIONSPROGRAMMS KINDERTAGESPFLEGE ausgewählt
Artikel drucken

Der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Lothar Mark freut sich, dass der langjährige Einsatz des Jugendamts der Stadt Mannheim für die Qualifizierung von Tagespflegeeltern nunmehr belohnt wurde. In diesen Tagen ging ein Schreiben des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bei ihm ein, in dem ihm mitgeteilt wird, dass „die Stadt Mannheim als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe als einer der ersten von insgesamt 200 Modellstandorten des Aktionsprogramms Kindertagespflege ausgewählt worden“ sei.


Im November 2008 hatte sich der Fachdienst Kindertagespflege des Mannheimer Jugendamts an dem Interessensbekundungsverfahren des BMFSFJ  beteiligt. Nach der Kooperationszusage durch die Agentur für Arbeit und Bestätigung der Berechtigung zur Antragsstellung hatte sich der Fachdienst Kindertagespflege im Februar 2009 an der Ausschreibung beteiligt. Jugendhilfe- und Hauptausschuss der Stadt Mannheim hatten der  Beteiligung zugestimmt und diese begrüßt. 


Im Rahmen des Ausbaus der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren soll bis 2013 ein Drittel der Plätze in der Kindertagespflege als besonders flexibler und familiennaher Betreuungsform bereit stehen.


„Der erfolgreiche Antrag aus Ihrem Wahlkreis“, so Ministerin von der Leyen, „macht deutlich, dass dort ein beträchtliches Potential und eine große Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Kindertagespflege bestehen und bereits heute die richtigen Weichen gestellt wurden.“ 


Lothar Mark gratuliert dem Mannheimer Oberbürgermeister, dem Jugendamt und speziell dem Fachdienst Kindertagespflege sehr herzlich zu diesem großen Erfolg.


In diesem Monat startet die Bedarfsabfrage des BMFSFJ betreff der 2. Säule des Aktionsprogramms. Damit sollen einheitliche Rahmenbedingungen für die Qualifizierung der Tagespflegepersonen geschaffen werden. Das BMFSFJ wird gemeinsam mit den Bundesländern und der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg ein Gütesiegel für Bildungsträger einführen, um einen Mindeststandard bei der Qualifizierung von Tagesmüttern von 160 Stunden nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts oder eine vergleichbaren Lehrplan zu gewährleisten. Dafür stehen neben den Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Wiedereingliederung der Bundesagentur für Arbeit zusätzlich bis zu 9 Mio. Euro aus dem Europäischen Sozialfonds der EU zur Verfügung.


Die 3. Säule des Aktionsprogramms hält mit dem Internetportal www.vorteil-kinderbetreuung.de fundierte Informationen zur Kindertagespflege bereit. Mittelfristig soll das Portal zur zentralen Anlaufstelle für sämtliche Fragen der Kindertagespflege ausgebaut werden und alle in diesem Bereich Aktiven und Interessierten miteinander vernetzen.


Ich bin sicher, dass sich Mannheim auch künftig engagiert bei dem Programm einbringen wird. 



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact