30.05.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4598437.
Besucher
 
Pressemitteilungen
11.03.2005
Paul Schäfer in Buenos Aires gefasst
Artikel drucken

Der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Lothar Mark, der gleichzeitig Lateinamerika-Beauftragter der SPD-Bundestags­fraktion und zuständiger Berichterstatter im Auswärtigen Aus­schuss ist, zeigte sich hoch erfreut und erleichtert über die Nachricht von der Festnahme Schäfers.

„Damit fand die fast zehnjährige Flucht des 83-Jährigen vor den Behörden ihr Ende“, so Mark. Argentinische Fahnder nahmen den aus Deutschland stammenden Schäfer in einem exklusiven Country-Club nahe der Hauptstadt fest. Nach Polizeiangaben wurden auch seine deutschen Begleiter festgenommen.

Schäfer werden von den chilenischen Behörden Kindes­missbrauch, Freiheitsberaubung sowie Steuerhinterziehung vorgeworfen. Seit 1961 war er der Kopf einer verbrecherischen Sekte, die sich 400 km südlich von Santiago de Chile nieder­gelassen hatte. Gegen ihn liegen auch aus Deutschland und Frankreich internationale Haftbefehle wegen Kindesmiss­brauchs vor. Während der Pinochet-Diktatur diente die Kolonie als Haft- und Verhörzentrum des chilenischen Geheimdienstes, in dem Regimegegner gefoltert wurden.

Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich nach dem Regierungs­wechsel intensiv dafür eingesetzt, dem Thema eine hohe Priorität einzuräumen, um die Vorgänge in der Kolonie aufzu­klären und vor allem die fortwährenden schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen wirksam abzustellen. Lothar Mark wurde mehrfach von seiner Fraktion nach Chile entsandt, um Gespräche mit chilenischen Regierungsvertretern und Behör­den zu führen.

„Nachdem bereits seit mehreren Monaten ein Demokrati­sierungsprozess innerhalb der Kolonie (heute Villa Baviera) eingesetzt hat, ist die Verhaftung Schäfers eine große Genugtuung für die zahlreichen Opfer. Für sie freue ich mich besonders, denn sie haben damit eine wichtige Etappe in dem langen, noch vor ihnen liegenden Aufarbeitungsprozess er­reicht." 



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact