25.03.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4419978.
Besucher
 
Pressemitteilungen
07.09.2005
Lothar Mark appelliert an Eltern in Mannheim: Mehr Umwelt in den Schulranzen packen
Artikel drucken

Foto: Bund (Simon Ramirez Voltaire)

Stift ist nicht gleich Stift: Mit dem Öko-Griffel in Kinderhand findet auch der blaue Umweltengel auf der Schulbank seinen Platz. Lothar Mark präsentiert gemeinsam mit dem Umweltbundesamt und dem BUND umweltbewußte und gesunde Tipps für das neue Schuljahr.


Stifte, Lineal, Federmappe... - das Handwerkszeug der Schülerinnen und Schüler in Mannheim sollte umweltgerecht sein. Dazu ruft der SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Mark gemeinsam mit dem Umweltbundesamt und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf: „Filzstifte und Kleber ohne Lösungsmittel sind gesünder. Genauso ist es mit dem Lineal aus unbehandeltem Holz“, so Mark. Ideal sei auch eine Federmappe aus natürlichen Materialien wie Leinen oder Leder, das pflanzlich gegerbt wurde. 


„In Mannheim findet – neben dem ABC und dem kleinen Einmaleins – auch die Umwelt Platz auf der Schulbank“, sagte Mark. Der Abgeordnete appelliert gemeinsam mit dem Umweltbundesamt und dem BUND an die Eltern, ihre Kinder umweltbewusst, sicher und damit gesund durch das Schuljahr zu schicken. „Das fängt schon beim Packen des Schulranzens an“, so Mark. Wertvolle Tipps hierzu biete der vom Umweltbundesamt und BUND „beauftragte“ Kinder-Umwelt-Botschafter Clemens Clever. Auf seiner Internetseite www.clemens-clever.de liefere der clevere Umwelt-Igel Eltern, Lehrern und Kindern das nötige Know-how für den Schulalltag: von A (wie Anspitzer) bis Z (wie Zeichenpapier). 


„Vom gesunden Schulfrühstück und Pausenbrot bis zur selbst gemachten Malfarbe gibt Clemens Clever viele Informationen rund um Schule und Gesundheit. Hier können sich Kinder schlau klicken und – wie etwa beim Quiz zum ‚Zucker in Lebensmitteln’ – eine Menge über die Ernährung lernen. Für die Schule und fürs Leben...“, so der Mannheimer Bundestagsabgeordnete. Umwelt-Tipps zum Wasser- und Stromsparen in der Schule gebe es auf der Igel-Homepage ebenso wie ein Umweltmalbuch zum Herunterladen. 


Wer nachblättern möchte, kann dies in der Broschüre vom Umwelt-Igel Clemens Clever tun. Das Info-Heft ist kostenlos (gegen einen Porto-Beitrag) beim „Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland“ (BUND, Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, Telefon: 030 / 27 58 64 63, Fax: 030 / 27 58 64 66) zu bestellen. Partner der Initiative und Unterstützer des Umwelt-Botschafters Clemens Clever sind die Warenhäuser Karstadt, Hertie und Wertheim. In deren Filialen gibt es – neben der gesamten Palette an Öko-Schulmaterialien – auch Teilnahmescheine für ein großes Gewinn-Spiel mit dem Umwelt-Igel: Hauptpreis ist ein Erlebniswochenende für die ganze Schulklasse auf einem Bauernhof.



 



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact