23.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4807552.
Besucher
 
Positive Resonanz
06.08.2007
Abgeordnetenwatch beglückwünscht Lothar Mark zu seiner tollen Leistung
Artikel drucken

Sehr geehrter Herr Mark,

 

Sie haben mit 17 Fragen und 16 Antworten eine der besten Antwortquoten bei abgeordnetenwatch.de. Das ist eine tolle Leistung!

 

Wir schätzen wie Sie die demokratische Teilhabe der Bürgerinnen und Bürgern sowie Bürgernähe und Transparenz als wichtige Eckpfeiler unserer Demokratie. Mit abgeordnetenwatch.de sind wir der Meinung ein modernes Instrument des 21. Jahrhunderts dafür gefunden zu haben.

In den letzten Monaten haben uns immer häufiger Anfragen erreicht, wann es abgeordnetenwatch.de auch für die Landesparlamente geben wird. Dafür ist der Startschuss am letzten Donnerstag, den 2. August gefallen! Für die Finanzierung dieser Projekte haben wir das Konzept der Förderkreise entwickelt, in denen Bürgerinnen und Bürger aber auch Organisationen die Möglichkeit haben, abgeordnetenwatch.de für ihr Bundesland finanziell zu unterstützen. Für den Moderationsaufwand der eingehenden Fragen und Antworten, die Einrichtung und ständige Pflege der Profile, die Dokumentation von Abstimmungen, die Programmierung sowie die Büro- und Kommunikationskosten kalkulieren wir 50 € pro Abgeordneten und Monat. Sobald 3 Monate bzw. 90 Tage finanziert sind, kann abgeordnetenwatch.de für das jeweilige Bundesland starten.

Für den Aufbau des Förderkreises in Baden-Württemberg möchten wir Sie als erfahrenen abgeordnetenwatch.de-Nutzer um ihre Unterstützung bitten. Ganz konkret geht es uns um ein Statement, warum es abgeordnetenwatch.de auch auf Länderebene geben sollte. Es kann sich hierbei um ein oder zwei Sätze handeln, gerne aber auch um einen Absatz.

 

Schauen Sie sich gerne unser Konzept unter http://www.abgeordnetenwatch.de/foerderkreise-233-0.html an! Dort finden Sie alle aktuellen Informationen. Sie würden uns und die Sache mit Ihrem Statement sehr unterstützen! Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Florian Hübner

 

abgeordnetenwatch.de

Mittelweg 12

20148 Hamburg

tel.: 040-317 69 10 26

fax: 040-317 69 10 28

info@abgeordnetenwatch.de

www.abgeordnetenwatch.de

www.kandidatenwatch.de

 

 

Das gewünschte Statement von Lothar Mark lautet:

 

"Wählerinnen und Wähler haben nicht nur ein Recht, sich über die Bundespolitik vertieft informieren zu lassen. Auch die Landespolitik berührt jeden in seinem Bundesland unmittelbar. Landtagsabgeordnete sollten ebenfalls Flagge zeigen, zu ihrem Abstimmungsverhalten stehen und dieses den Bürgerinnen und Bürgern erklären."

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact